Allgemeines zum Studium

Wer in Belgien studieren möchte, sollte wissen, dass nicht alle Studienmöglichkeiten überall in Belgien vorhanden sind, denn man kann beispielsweise nur im französischen und flämischen Teil ein Universitätsstudium absolvieren, während im deutschsprachigen Teil nur so genannte kurze Studiengänge angeboten werden.

Ein Studium in Flandern kann an einer Universiteit oder an einer Hogeschool absolviert werden. Das Studienjahr teilt sich in zwei Semester auf. Der Beginn des Studienjahres ist Hochschulabhängig, jedoch liegt dieser in der Regel zwischen Mitte September und dem 1. Oktober.

In Wallonien, im französischsprachigen Teil Belgiens, kann man an einer Universität, einer „Haute École“, einer „École supérieure des Arts“ oder an einem „Institut supérieur d’Architecture“ studieren. Das Studienjahr wird in 3 Perioden („quadrimestres“) aufgeteilt. Das erste „quadrimestre“ (Studienjahrbeginn) fängt in der Regel Mitte September an. Das zweite beginnt in Februar und dauert bis Ende Juni. Im dritten „quadrimestre“ Juli bis Mitte September findet kein Unterricht statt.

Informationen über Studienmöglichkeiten im deutschsprachigen Raum Belgiens findet man hier.